Ich freue mich über eine Nachricht von Dir...

Kontaktiere mich direkt und ich antworte Dir innerhalb von 48 Stunden. Ich bin dankbar für Dein Vertrauen und gemeinsam werden wir etwas Gutes für (D)einen gesunden Darm erreichen. Hinterlasse einfach Deinen Namen, Deine E-Mail-Adresse, schreibe mir auch gerne schon etwas über Dein 'Darm-Drama' und ich melde mich bei Dir. Los geht's!

7 + 8 =

DarmDrama*

(Darm)gesundheit durchDarmsanierung

 

Der Darm ist ein faszinierendes Organ mit vielen wichtigen Funktionen. Neben der Verdauung beeinflusst er auch das Immunsystem, die Verbindung zwischen Darm und Gehirn, die mentale Gesundheit und vieles mehr. Als ‚zweites Gehirn‘ ist er zentral für unsere Gesundheit und zeigt, wie eng Körper und Geist verbunden sind. Wir sollten unserem Darm die Aufmerksamkeit schenken, die er verdient, um ganzheitlich gesund zu sein.

DARM-DRAMA-TEST

Darmreinigung

Darmrehabilitation

Darmaufbau

Darmregeneration

Darmreset

1. Spürst du Symptome wie Erschöpfung, (gelegentliche) Depressionen und/oder Reizdarmsymptome?
2. Hast Du Autoimmunerkrankungen, Unverträglichkeiten, Allergien, eine chronisch entzündliche Darmerkankung?
3. oder möchtest dauerhaft Abnehmen?
Bei mir bist du an der richtigen Adresse!

Als Apothekerin aus Leidenschaft und medizinisch ausgebildeter Darmfachexpertin, bin ich – Linda Reeves – immer interessiert daran Menschen zu helfen. Meine Mission ist es, Menschen ganzheitlich zu begleiten, ihnen Mut zu machen und gemeinsam mit ihnen eine Lösung zu finden, um langfristig Wohlbefinden mittels Darmgesundheit zu etablieren.

Wenn Du  häufig Probleme mit Deinem Verdauungstrakt, wie Durchfall, Verstopfungen, Krämpfe, Bauchschmerzen, Blähungen oder Übelkeit hast, unter Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Autoimmunerkrankungen leidest, Dich ausgebrannt und erschöpt fühlst oder dauerhaft Gewicht reduzieren möchtest….dann bist Du bei mir genau richtig!

» Gesundheit ist eine Beziehung, zwischen Dir und Deinem Körper «

+ Terri Guillemets

Oder finde erst einmal heraus was in deinem Darm los ist mit dem Darm-Drama-Test. Klick dich rein!

DARM-DRAMA-TEST

Fühlst du dich (von deinem Darm) im Stich gelassen?

Gibt es da etwas, das auf dich zutrifft?

  • LEntzündliche Darmerkrankungen?

    ‚Gibt es da nicht noch mehr, als Medikamente?‘

  • LMorbus Crohn oder Colitis ulcerosa?

    ‚Muss ich mich wirklich damit abfinden?!

  • LWiederkehrende Reizdarmsymptome?

    ‚Warum helfen mir meine bisherigen Maßnahmen nicht, meine Symptome endlich zu beseitigen?‘

  • LHäufig Durchfall, Verstopfung oder Blähungen?

    ‚Nach dem Essen geht es rund in meinem Bauch…‘

  • LNahrungsmittelunverträglichkeiten oder Allergien?

    ‚Ich weiß nicht mehr, was ich noch essen kann…‘

  • LDepression, Burnout, Müdigkeit, keine Energie?

    ‚Ich fühle mich ausgebrannt und weiß nicht weiter…‘

  • LDünndarmfehlbesiedlung (SIBO) ?

    ‚Mein Bauch ist aufgebläht und keine Luft entweicht…‘

  • LNeurodermitis oder Rosacea?

    ‚Meine Haut macht mich regelrecht fertig!‘

  • LAutoimunerkrankungen?

    ‚Ich soll mich damit abfinden…?!‘

  • LÜbergewicht?

    ‚Wie normalisiere ich wirklich langfristig mein Gewicht?‘

Wenn du dich in einer dieser Situationen wiederfindest, ist es höchste Zeit, deinem Darm Aufmerksamkeit zu schenken. Lass uns gemeinsam maßgeschneiderten Lösungen finden, die du brauchst!

Etwas Wichtiges vorweg:

Viele Menschen geben Unmengen an Geld für materielle Dinge wie Kleidung, Unterhaltungselektronik oder Urlaube aus – ohne mit der Wimper zu zucken. Aber wenn es um ihre Gesundheit geht, zögern sie plötzlich und sind nicht bereit, Geld oder Mühe zu investieren. Dabei ist die Gesundheit das Kostbarste in unserem Leben. Denn ohne Gesundheit verlieren all die materiellen Besitztümer und Vergnügen ihre Bedeutung.

Der Darm ist das Fundament für Deine körperliche und geistige Gesundheit und ich stehe hier als Expertin bereit, um Dir zu helfen, das ultimative Investment in Dein Leben zu tätigen:

Investiere in Deine Gesundheit durch eine effektive Darmsanierung! Zusammen können wir daran arbeiten, Deine Gesundheit positiv zu beeinflussen.

Bist du bereit, in Dich und Deine Gesundheit zu investieren? Dann ist es an der Zeit die ersten gemeinsamen Schritte zu gehen.

Der Plan zusammen dein Ziel zu erreichen:

Vorgehensweise

Zunächst einmal stelle ich jede Menge faktischer Infos und Erfahrungen auf meiner Seite und im Podcast zur Verfügung: Schau Dich um und hör rein in den  DARMGLÜCKLICH Podcast.

Mein exklusiver Tipp: Lass uns durch einaen kostenlosen Test herausfinden, welcher ‚Darm-Drama-Typ‘ du bist. Tauche ein in die spannende Welt deines Verdauungssystems und entdecke den richtigen Weg zu einem gesunden Darm mit dem DARM-DRAMA-TEST!

DARM-DRAMA-TEST

Strategie

Lass uns gemeinsam eine Strategie festlegen, die Dich von Deinem DARM-DRAMA weg und an Dein Wunschziel bringen kann. Mit dem bestmöglichen Weg behandelst Du ganzheitlich, präventiv und wirst endlich Laster rund um Dein Unwohlsein ad acta legen.

Was ist Deine größte Frustration und was hat bisher für Dich nicht funktioniert?! Erfahre schon mehr zu der für Dich passenden Strategie im Ergebnis Deines DARM-DRAMA-TEST!

DARM-DRAMA-TEST

Konzept

Ich erstelle mit Dir gemeinsam ein individuelle Konzept für Dich. Zunächst erhältst Du von mir ein Testset und sendest eine Stuhlprobe ein. Diese wird in einem fachspezifische Labor ärztlich ausgewertet und von mir bis ins kleinste Detail entsprechend fachgerecht analysiert.

Deine Darmgesundheit bildet die Basis für mein Konzept, was zum einem meine persönliche BETREUUNG beinhaltet und zum anderen Deine DARMSANIERUNG überwachen wird.

DARM-DRAMA-TEST

Verdauungsgesundheit

Magen-Darm-Gesundheit

Enterale Gesundheit

Der Darm ist die Wurzel der Pflanze Mensch.

 

+ Franz Xaver Mayer

Linda Reeves

Linda Reeves

Linda Reeves

Linda Reeves

Linda Reeves

Darmexpertin | Inhaberin Ahrtor-Apotheke

 

Mein Name ist Linda Reeves. Ich bin seit über 25 Jahren Apothekerin und leite seit 2008 die Ahrtor-Apotheke in Ahrweiler. Mich hat als Pharmazeutin schon immer begeistert, was unser Körper so alles im Stillen leisten kann.

Darum habe ich Pharmazie studiert!

Ich möchte Menschen bei ihrer Gesundheit unterstützen, ihnen helfen gesund zu werden und zu bleiben. Im Laufe meiner Berufsjahre musste ich feststellen, dass die Gesundheit und vor allem Erkrankungen beim Menschen oftmals nicht ganzheitlich betrachtet werden. Viele Erkrankungen werden entsprechend ihrer Symptome behandelt und in den wenigsten Fällen nach den wirklichen Ursachen geschaut…

Was das bedeutet? Mehr dazu und mehr über mich HIER

Linda Reeves – bekannt aus:

 

Lies

Dich

Glücklich

Dein persönliches Darmlexikon:

Wenn es um das Thema Darmgesundheit sprich Darmsanierung geht, ist es von entscheidender Bedeutung, dass Du gut informiert bist. Deshalb möchte ich Dir jetzt wichtige Hinweise mit auf den Weg geben, damit du die ersten Anzeichen sofort erkennen kannst. Vorsorge ist natürlich besser als Nachsorge…aber auch Deine ‚Darm-Dramen‘ gehen wir an!

Lass uns gemeinsam ins Handeln kommen!

Klick Dich unten durch die 6 wichtigsten Themen zur Darmgesundheit!

01 Grundlagen der Darmgesundheit

Q
P

Die Gesundheit deines Darms ist essenziell für dein allgemeines Wohlbefinden und deine körperliche Gesundheit. Dein Darm, insbesondere der Dünndarm und Dickdarm, erfüllt nicht nur die Aufgabe der Nahrungsmittelverdauung, sondern spielt auch eine Vielzahl anderer wichtiger Rollen. Er ist die Heimat eines komplexen Ökosystems von Mikroorganismen, bekannt als die Darmflora oder das Darmmikrobiom.

Diese Mikroorganismen, zu denen Bakterien, Viren, Pilze und andere gehören, bilden eine enge Partnerschaft mit deinem Körper und beeinflussen verschiedene physiologische Prozesse, wie beispielsweise deine Immunfunktion, die Aufnahme von Nährstoffen, die Regulation deiner Hormone und sogar deine Stimmung.

Ein Ungleichgewicht in der Darmflora, auch als Dysbiose bezeichnet, kann zu verschiedenen Gesundheitsproblemen führen, darunter entzündliche Darmerkrankungen, Reizdarmsyndrom, Allergien, Fettleibigkeit und sogar psychische Störungen wie Depressionen und Angstzustände.

02 Anatomie und Funktion des Darms

Q
P

Der Darm - ein faszinierendes Organ mit vielen Funktionen. Er ist der Schlüssel zur Nährstoffaufnahme und schützt uns vor schädlichen Krankheitserregern. Lass uns einen Blick darauf werfen, wie der Darm aufgebaut ist und wie er funktioniert.

Der Darm besteht aus zwei Hauptteilen: dem Dünndarm und dem Dickdarm. Der Dünndarm ist für die Absorption von Nährstoffen zuständig und kann in drei Abschnitte unterteilt werden - den Zwölffingerdarm, den Leerdarm und den Krummdarm. Jeder Abschnitt hat seine spezifischen Aufgaben und trägt dazu bei, dass unser Körper die benötigten Nährstoffe aufnehmen kann.

Der Dickdarm hingegen übernimmt die Aufgabe, Wasser und Elektrolyte zu resorbieren und Stuhl zu bilden. Er besteht aus dem aufsteigenden Dickdarm, dem quer verlaufenden Dickdarm und dem absteigenden Dickdarm. Gemeinsam sorgen sie dafür, dass unser Körper die überschüssigen Flüssigkeiten ausscheidet.

Doch das ist noch nicht alles. Der Darm besitzt auch eine dreischichtige Schutzbarriere, bestehend aus dem Darmmikrobiom, der Schleimhaut und dem Darmepithel. Diese drei Schichten arbeiten zusammen, um unsere Darmgesundheit zu erhalten und Krankheiten abzuwehren.

Das Darmmikrobiom ist eine faszinierende Gemeinschaft von Mikroorganismen, die uns dabei helfen, Nahrung zu verdauen und krankheitserregende Keime abzuwehren. Es ist wie ein eigenes Ökosystem in unserem Darm!

Die Schleimhaut, auch Mucosa genannt, ist eine dünne Schicht aus Gewebe, die unseren Darm vor Schäden schützt. Sie produziert Schleim, der die Darmwand schmiert und vor Reizstoffen bewahrt. Außerdem beherbergt die Schleimhaut Immunzellen, die Krankheitserreger erkennen und bekämpfen können.

Das Darmepithel ist eine dünne Schicht von Zellen, die die innere Oberfläche des Darms bedeckt. Es bildet eine Barriere, die Nährstoffe aufnimmt, aber gleichzeitig das Eindringen von schädlichen Substanzen verhindert. Diese Zellen sind eng miteinander verbunden und bilden eine undurchlässige Schicht, die als Tight Junctions bekannt ist.

Zusammen bilden das Darmmikrobiom, die Schleimhaut und das Darmepithel eine komplexe Barriere, die unsere Darmgesundheit aufrechterhält und uns vor Krankheiten schützt. Eine gestörte Barriere kann zu verschiedenen Erkrankungen wie entzündlichen Darmerkrankungen, Reizdarmsyndrom und gastrointestinalen Infektionen führen.

Daher ist es von entscheidender Bedeutung, unsere Darmbarriere zu pflegen und zu schützen, um ein optimales Wohlbefinden zu erreichen. Lass uns gemeinsam für eine gesunde Darmgesundheit sorgen!

03 Die enorme Wichtigkeit der Darmbarriere

Q
P

Die Darmbarriere - ein unscheinbarer Held, der den Körper schützt und die Gesundheit aufrechterhält. Als unsere zweite Verteidigungslinie nach der Haut, fungiert sie als starker Schutzschild gegen potenziell schädliche Pathogene, Toxine und Allergene, die über unsere Ernährung oder unseren Verdauungstrakt in unseren Körper gelangen könnten. Doch ihre Bedeutung reicht weit über ihren Schutzmechanismus hinaus!

Unsere dreischichtige Darmbarriere erfüllt lebenswichtige Funktionen, die zu unserem allgemeinen Wohlbefinden beitragen. Sie ist eine wahre Heldenkraft, auf die wir uns verlassen können:

1. Unterstützung unseres Immunsystems: In der Darmbarriere tummeln sich mutige Immunzellen, die als Wächter darüber wachen, dass potenziell schädliche Mikroorganismen abgewehrt werden. Sie haben ein wachsames Auge auf das Darmmilieu, erkennen bedrohliche Eindringlinge und halten Krankheiten fern.

2. Bedeutung für den Nährstofftransport: Unsere Darmbarriere spielt eine entscheidende Rolle bei der präzisen Regulierung des Nährstofftransports und der effizienten Aufnahme von Wasser. Dadurch versorgt sie unseren Körper mit allem, was er braucht, um optimal zu funktionieren.

3. Die Macht der Glückshormone: Hier kommt unsere Darmflora ins Spiel! Sie produziert Neurotransmitter wie Serotonin und Dopamin, die als 'Glückshormone' bekannt sind. Diese beeinflussen nicht nur unsere Stimmung und unser emotionales Wohlbefinden, sondern steuern auch eine Vielzahl von physiologischen Prozessen in unserem Körper. Ein harmonisches Zusammenspiel zwischen unserer Darmflora und der Darmbarriere ist daher von größter Bedeutung für unser körperliches und seelisches Gleichgewicht.

Doch die Bedeutung der Darmbarriere geht noch weiter. Sie ermöglicht die Kommunikation zwischen unserem Darm und Gehirn - eine faszinierende Wechselwirkung, die als Darm-Hirn-Achse bekannt ist. Diese zweigleisige Verbindung ermöglicht es unserem Darm, über Hormone, Neurotransmitter und Immunmediatoren mit unserem Gehirn zu kommunizieren und umgekehrt. Eine gestörte Kommunikation kann zu einer Vielzahl von neurologischen und psychischen Problemen führen, wie beispielsweise Depressionen, Angstzuständen und sogar neurodegenerativen Erkrankungen. Es ist unumgänglich, dass wir unsere Darmgesundheit pflegen, um unser gesamtes Wohlbefinden zu fördern.

Alles in allem ist unsere dreischichtige Darmbarriere von essentieller Bedeutung für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Sie fungiert als unverzichtbarer Schutzmechanismus, reguliert unser Immunsystem, produziert lebenswichtige Nährstoffe und spielt eine zentrale Rolle bei der Kommunikation zwischen unserem Darm und Gehirn. Ein wahrer Superheld für unseren gesamten Organismus!

04 Häufige Symptome einer Darmentgleisung

Q
P

Eine Darmentgleisung, auch bekannt als Dysbiose, kann den ganzen Körper beeinflussen und eine Vielzahl von Symptomen verursachen. Diese Symptome entstehen durch Veränderungen im Darmmikrobiom, der Mucosaschicht und dem Darmepithel, die die Funktion der Darmbarriere stören können.

1. Ungleichgewicht im Darmmikrobiom: Eine Dysbiose kann das Gleichgewicht der Bakterien im Darm stören, was zu erhöhter Gasproduktion, Blähungen und Durchfall führen kann. Darüber hinaus können bestimmte Bakterien Stoffwechselprodukte produzieren, die in den Blutkreislauf gelangen und Symptome wie Müdigkeit, Kopfschmerzen und Muskelschmerzen verursachen können.

2. Schädigung der Schleimhaut: Eine gestörte Darmflora kann die Schleimhautschicht beeinträchtigen, was zu einer erhöhten Durchlässigkeit führt. Dieses Phänomen, als 'Leaky Gut Syndrom' bekannt, ermöglicht es Giftstoffen, unverdaute Nahrung und andere Schadstoffe in den Blutkreislauf zu gelangen. Dadurch können Immunreaktionen und Entzündungen im Körper verursacht werden, die zu Symptomen wie Hautausschlägen, Gelenkschmerzen und anderen Autoimmunreaktionen führen können.

3. Beeinträchtigung des Darmepithels: Eine Dysbiose kann auch zu Schäden an den Darmepithelzellen führen, wodurch die feste Verbindung der Zellen untereinander beeinträchtigt wird. Dies ermöglicht den vermehrten Eintritt von Giftstoffen und Entzündungsmediatoren in den Blutkreislauf, was wiederum Entzündungsreaktionen und eine Aktivierung des Immunsystems zur Folge haben kann. Dies kann zu einer Vielzahl von Symptomen führen, darunter Müdigkeit, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Konzentrationsstörungen und Verdauungsprobleme.

Insgesamt können sich die Symptome einer Darmentgleisung auf den gesamten Körper auswirken und zu einer Vielzahl von Beschwerden führen, die die Lebensqualität beeinträchtigen können. Es ist entscheidend, die zugrunde liegenden Ursachen der Dysbiose zu identifizieren und geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um die Darmgesundheit wiederherzustellen und die Symptome zu lindern, indem die Ursache behoben wird.

05 Durch den Darm verursachte Erkrankungen

Q
P

Der Darm spielt eine entscheidende Rolle für unsere Gesundheit, und wenn er aus dem Gleichgewicht gerät, können verschiedene Krankheiten auftreten. Lass uns einen Blick auf einige häufige darmassoziierte Erkrankungen werfen:

1. Reizdarmsyndrom (RDS): Hinter dem Reizdarmsyndrom können eine gestörte Darmflora und eine erhöhte Durchlässigkeit der Darmwand stecken. Die Symptome wie Bauchschmerzen, Blähungen, Durchfall oder Verstopfung können äußerst unangenehm sein.

2. Entzündliche Darmerkrankungen (IBD): Morbus Crohn und Colitis ulcerosa gehören zu den entzündlichen Darmerkrankungen. Durch eine gestörte Darmbarriere und eine Dysbiose kann es zu einer chronischen Entzündung der Darmschleimhaut kommen. Dies geht oft mit starken Bauchschmerzen, Durchfall, Blutungen und Gewichtsverlust einher.

3. Leaky-Gut-Syndrom: Diese Störung der Darmbarriere führt dazu, dass Schadstoffe, unverdaute Nahrungsmittelbestandteile und Toxine in den Blutkreislauf gelangen. Die Folge sind systemische Entzündungen, die mit Symptomen wie Müdigkeit, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Hautausschlägen und sogar autoimmunen Reaktionen einhergehen können.

4. Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergien: Eine gestörte Darmflora kann bewirken, dass unverdaute Nahrungsmittelproteine in den Blutkreislauf gelangen und dort eine Immunreaktion auslösen. Das wiederum kann zu Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Allergien führen.

5. Darmkrebs: Zwar ist die genaue Ursache komplex, aber einige Forschungsergebnisse legen nahe, dass eine gestörte Darmbarriere und eine Dysbiose das Risiko für Darmkrebs erhöhen können.

6. Zöliakie: Bei Zöliakie reagiert der Körper auf Gluten mit einer Entzündung der Dünndarmschleimhaut und einer beeinträchtigten Nährstoffaufnahme. Eine Dysbiose kann die Entwicklung von Zöliakie begünstigen oder die Symptome verschlimmern.

7. Darm-Hirn-Achse-Störungen: Eine gestörte Darmbarriere und eine Dysbiose können die Kommunikation zwischen Darm und Gehirn beeinflussen. Dies kann zu neurologischen und psychischen Störungen wie Depressionen, Angstzuständen, Autismus und Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) führen.

Diese Beispiele zeigen, wie eng die Gesundheit des Darms mit unserem Wohlbefinden und verschiedenen Erkrankungen zusammenhängt. Die Behandlung darmassozierter Krankheiten erfordert oft einen umfassenden Ansatz, der darauf abzielt, die Darmbarriere zu stärken, die Darmflora auszugleichen und Entzündungen zu reduzieren. Durch Ernährungsumstellungen, die Einnahme von Probiotika und Präbiotika, den Abbau von Stress und den Verzicht auf schädliche Substanzen kann dies erreicht werden.

06 Darm Diagnostik

Q
P

Die Diagnose von Darmkrankheiten ist von entscheidender Bedeutung für die Früherkennung, Behandlung und Verwaltung verschiedener gastroenterologischer Zustände. In den letzten Jahren haben sich zahlreiche Techniken zur Darmdiagnostik entwickelt, die eine umfassende Bewertung der Darmgesundheit ermöglichen.

Ich stelle Dir hier mehrere Methoden, ihre Durchführung und die damit verbundenen diagnostischen Möglichkeiten vor. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Stuhlanalyse, die eine umfassende Einsicht in die Darmgesundheit und damit verbundene Erkrankungen bietet. Anhand einer umfassenden Stuhlanalyse lege ich die Basis für meine Beratung.

Methoden der Darmdiagnostik

1. Magnetresonanztomographie (MRT)

Die Magnetresonanztomographie (MRT) ist eine nichtinvasive Bildgebungstechnik, die zur detaillierten Darstellung des Darms genutzt wird. Durch die Verwendung eines starken Magnetfeldes und Radiowellen werden hochauflösende Querschnittsbilder des Darms erstellt. Die MRT kann strukturelle Anomalien wie Tumore, Entzündungen oder Verengungen im Darm identifizieren.

2. Koloskopie

Die Koloskopie ist eine invasive Untersuchung, bei der ein flexibler Schlauch mit einer winzigen Kamera (Koloskop) in den Darm eingeführt wird. Dadurch kann der gesamte Dickdarm visuell inspiziert und Gewebeproben entnommen werden. Dies ermöglicht die Diagnose von Polypen, Entzündungen, Geschwüren und Darmkrebs. Die macht keine Aussage über den Zusatand Deiner 3schichtigen Darmbarriere.

3. Computertomographie (CT)

Die Computertomographie (CT) nutzt Röntgenstrahlen, um detaillierte Querschnittsbilder des Darms zu erstellen. Sie kann bei Verdacht auf Darmobstruktionen, Divertikulitis oder zur Beurteilung von Komplikationen bei entzündlichen Darmerkrankungen eingesetzt werden.

4. Endoskopie

Die Endoskopie beinhaltet die Verwendung eines Endoskops, um den Darm visuell zu inspizieren. Dies kann entweder durch den Mund (Ösophagogastroduodenoskopie) oder den Anus (Rektoskopie oder Sigmoidoskopie) erfolgen. Endoskopie ermöglicht die Beurteilung von Entzündungen, Blutungen, Geschwüren und anderen pathologischen Veränderungen im Darmtrakt.

5. Stuhlanalyse

Die Stuhlanalyse ist eine nichtinvasive Methode, um Informationen über die Darmgesundheit zu sammeln. Viele Stuhlanalysen nutzen nicht die Möglichkeiten über die verschiedensten Parameter ein konkretes Bild des Darmzustandes zu zeichnen. Häufig werden 'nur' Mikrobiom oder 'nur' nach einem Entzündungswert geschaut.

Für ein Gesamtbild, wird Fachwissen und ein gut aufgestellte Paramterauswahl benötigt.

Unter anderem blicke ich auf folgende Parameter:

Mikrobiom: Analyse der Zusammensetzung und Vielfalt der Darmmikroorganismen. Veränderungen im Mikrobiom können mit verschiedenen Darmkrankheiten wie Reizdarmsyndrom, entzündlichen Darmerkrankungen und Darmkrebs in Verbindung gebracht werden.

Metabolom: Untersuchung von Stoffwechselprodukten im Stuhl, die Rückschlüsse auf die Darmfunktion und die Ernährung des Patienten ermöglichen. Abnormale Metabolitenprofile können auf Stoffwechselstörungen und entzündliche Prozesse im Darm hinweisen.

Verdauungsrückstände: Bewertung von unverdauten Nahrungspartikeln im Stuhl, was auf eine Malabsorption oder mangelhafte Verdauungsfunktion hinweisen kann.

Entzündungsfaktoren: Messung von Entzündungsmarkern wie Calprotectin, die auf entzündliche Prozesse im Darm hinweisen können, was wichtig ist für die Diagnose und das Management von entzündlichen Darmerkrankungen.

Leaky Gut: Untersuchung von Biomarkern, die auf eine erhöhte Darmdurchlässigkeit (Leaky Gut) hinweisen können, was mit verschiedenen gastroenterologischen Erkrankungen und auch mit systemischen Erkrankungen in Verbindung gebracht wird.

Immunsysten: Bewertung von Immunzellen und Immunmarkern im Stuhl, um auf eine Immunantwort im Darm hinzuweisen, die mit entzündlichen Erkrankungen und Infektionen assoziiert sein kann.

Die Ergebnisse einer Stuhlanalyse bieten wichtige Einblicke in die Darmgesundheit. Sie ermöglichen sodann eine personalisierte Behandlungsstrategie und unterstüzten sowohl präventive Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der Darmgesundheit als auch eine ursächliche Therapie.

Happy Kunden

Very Happy Kunden

Most Happiest Kunden

DAnke für Euer Vertrauen:

★★★★★

Jahrelanges Leid endlich beendet

MIRJA

"Nach langer Zeit mit vielfältigen gesundheitlichen Problemen, die von Fachärzten nicht geklärt werden konnten, traf ich durch Zufall auf Linda. Nach Stuhlanalyse und Auswertung folgte...

Mirja, Teilnehmerin an Beratung Darmsanierung

...eine Ernährungsanpassung. Bereits nach 2-3 Wochen bemerkte ich einige Verbesserungen meines Gesundheitszustandes. Weniger Bauchschmerzen, gesündere Verdauung, Ausschläge auf den Augenliedern verschwunden, weniger aufgeblähtes Gefühl im Bauch, konzentrierter, leistungsfähiger, seltener krank. Diese Entwicklung setzte sich fort, sodass ich heute keine der oben genannten Symptome mehr habe. Durch die anschaulichen Erklärungen von Linda hat man eine gute Vorstellung von den Zusammenhängen im Körper. Dieses Wissen trägt einen durch die, nicht immer leichte Zeit. Abschließend kann ich sagen, dass ich mehr als froh bin, die Mikrobiomanalyse bei Linda gemacht zu haben. Das jahrelange, schon fast als normal empfundene Leid beendet zu haben und meinem Körper für die Zukunft das zu geben, was er benötigt, ist einfach ein großartiges Gefühl."

Entzündungen reduziert & 10 kg weniger

FRANZI

'Die Schulmedizin hat meine Autoimmunerkrankung am Darm erkannt und erfolgreich mit Tabletten therapiert. Die Aussage, man könnte mit einer Ernährungsumstellung nicht...

Franzi

...weiter unterstützen, habe ich erstmal so akzeptiert. Durch zufälligen persönlichen Kontakt mit Linda hat Sie mein Interesse geweckt, mich doch mal mit dem Thema auseinanderzusetzen. Mit Linda habe ich es direkt am Anfang in der ersten Phase geschafft, meinen Darm zu 'reseten'. Ich schätze an Linda ihre Begeisterungsfähigkeit für den Umgang mit dem Thema und ihre immer aufmunternde Begleitung. Immer und Immer wieder würde ich Linda weiterempfehlen, denn das Thema wird viel zu viel umgangen. Aber es ist kein Tabu-Thema. Danke für 10kg weniger, Linda, war nicht das Ziel aber Nice-to-have!'

Jetzt habe ich einen Fahrplan

SHARY

"Mit meinen Unverträglichkeiten waren viele Ärzte überfordert. Gluten-, Lactose-, Histamin-, und Fructoseunverträglichkeit haben mich verzweifeln lassen. Eine Stuhlanalyse...

...und anschließende, individuelle Ernährungstherapie haben meine Unverträglichkeiten und vor allem meine daraus resultierte Migräne reduziert. Heute bin ich nahezu symptomfrei.Linda ist mega qualifiziert und weiß dennoch ihr Wissen verständlich zu vermitteln. Endlich hatte ich einen Fahrplan, der es mir möglich machte, wieder in meine Energie zu kommen!"

Super einfühlsam und ganz individuell

ASTRID

"Auch wenn mir zwischendurch die Motivation fehlte beim Abnehmen, hat Linda mich immer wieder dazu gebracht weiter zu machen. Linda ist super einfühlsam...

Astrid Engels, Testimonial Darmsanierung

…Sie hat nicht nur viel Fachwissen, sondern weiß auch, wie man die Ernährungstherapie ganz individuell umsetzen kann."

Ich bin froh, dass ich das gemacht habe

WOLFGANG

Wolfgang kam mit erheblichen Magen/Darmbeschwerden, die nach Besuchen im Kaffee oder Restaurants auftraten, zu mir. Schübe von Kolliken mit...

Wolfgang hat erfolgreich teilgenommen und gibt hier seine Bewertung ab; sein Darm ist saniert

...Durchfällen und Blähungen quälten ihn. Mehrere Tests auf Unverträglichkeiten, Viren oder Parasiten brachten keine Linderung. Wolfgang sagt: "Als ambitionierter Freizeitsportler ist es für mich wichtig, die Ungewissheit und die damit verbundenen Leiden unter Kontrolle zu bekommen. Und das habe ich tatsächlich. Rund 3-4 KG leichter fühle ich mich topfit. Das war schon lange nicht mehr der Fall. An Linda schätze ich die Offenheit über das Unangenehmste zu sprechen, ihre Kompetenz die Ursache zu finden, ihre Strategie es zu bekämpfen und die sehr gute Organisation der Gespräche und Feedbacks. Den meisten meiner Bekannten und mir eingeschlossenen, ist nicht bewusst, was Ernährung mit unserem Darm macht. Die richtige Ernährung ist Ausschlag für Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit. Ich habe Linda schon mehrfach weiterempfohlen.'

Bauchkrämpfe und Blähungen endlich weg

LISA

Lisa kam mit immer wiederkehrenden Bauchkrämpfen und Blähbauch zu mir. Lisa sagt: 'Nach der Stuhlanalyse und Lindas guter, klarer Erklärung hatte ich kam noch Blähungen ...

Lisa, Teilnehmerin an der Beratung darmglücklich für Darmgesundheit

...und meinen Körper besser im Blick. Es war toll, dass ich bei Linda immer flexibel und unkompliziert nachhaken konnte. Wohlbefinden und ein besseres Körpergefühl ist schnell eingetreten, da die Ernährungsumstellung einfacher war, als gedacht. Ich kann Linda nur weiterempfehlen!'

Endlich wurde ich Ernst genommen

ANJA

"Einer ungesicherten Diagnose (Autoimmunerkrankung/Kollagenose) folgend, sowie Schmerzen in Armen und Beinen, wandte ich mich an einen Rheumatologen...

...und sein Therapieansatz versorgte mich über einen längeren Zeitraum mit Cortison und einem anderen Rheumamittel. Die Nebenwirkungen der Medikamente, ließen mich nach alternativen Ansätzen forschen. So las ich davon, dass Ernährungsumstellung helfen könnte, Beschwerden deutlich zu verbessern und Medikamente zu reduzieren.
Der Rheumatologe belächelte dies und ich wendete mich an Frau Reeves, die mir von ihrer Ausbildung erzählte. Hier fühlte ich mich ernst genommen und nach einem aufklärenden Gespräch, sowie einer Stuhlanalyse, erhielt ich von ihr einen abgestimmten Ernährungsplan.

In der Folge, sowie in Absprache mit meinem Hausarzt, konnte ich die Cortisongabe stetig reduzieren und auslaufen lassen. Eine erneute Blutabnahme zeigte keinerlei Auffälligkeiten mehr, so dass das Rheumamedikament ebenfalls ausgeschlichen werden konnte und ich nicht mehr zum Rheumatologen gehen musste.

Schon während der Ernährungsumstellung fühlte ich mich deutlich besser, meine Schmerzen reduzierten sich und nebenbei verlor ich an Gewicht. Langsam durfte ich zu immer mehr Lebensmitteln zurückkehren. Heute esse ich nahezu wieder alles, doch ist nach der positiven Erfahrung ein verändertes und gesünderes Essverhalten entstanden, sowie eine andere Körperwahrnehmung. Kleinste „Ernährungsfehler“ beeinflussen den Darm und diese Stellschraube weiß ich heute für mich zu nutzen. Ich bin dankbar und überzeugt, dass eine Verhaltensänderung einen gewünschten Effekt erzielen kann. Vielen Dank, liebe Frau Reeves, dass sie mich ernst genommen haben und mir diesen Weg aufgezeigt haben."

DARMGLÜCKLICH-Newsletter

Entdecke die faszinierende Welt der Darmgesundheit, mache jetzt den ersten Schritt zu einem gesunden Darm und tauche ein in mein Darmglücklich-Universum. Melde Dich noch heute für den Darmglücklich-Newsletter an und erhalte regelmäßig spannende Informationen, die Dich immer auf dem neuesten Stand halten! Mein Newsletter ist komplett kostenlos, wird ca. 1-2 Mal im Monat versendet und Du kannst Dich natürlich jederzeit abmelden.

Anmeldung zum Newsletter

Freue dich auf ein Gespräch mit mir. Lass uns heute starten und dein Darm wird es dir danken!

Das Kontaktformular enthält eine Reihe von Fragen, die mir helfen, eine Einschätzung Deiner Situation vorzunehmen. So können wir eine Vorabdiagnose erstellen, um Deinen Zustand besser zu verstehen. Nimm dir Zeit beim Ausfüllen. Klicke jetzt, um loszulegen!

ICH kann es kaum erwarten,

mit DIR zu sprechen!

Du benötigst Hilfe bei Deinem 'Darm-Drama'? Dann fülle doch bitte das Kontaktformular aus und lass uns ein kostenloses Gespräch vereinbaren!

(Bei allen anderen Anliegen kannst Du mich unter kontakt@darmgluecklich.de erreichen.)

Du darfst so ausführlich sein, wie möglich und auch gerne das Ergebnis Deines DARM-DRAMA-TESTes übermitteln.

Den DARM-DRAMA-TEST noch nicht gemacht? HIER kannst Du testen, wer der Hauptdarsteller in Deinem DARM-DRAMA ist!

 ERZÄHLE MIR VON DIR:

Was führt Dich zu mir? Mehrfachauswahl ist möglich

5 + 9 =

Standort

Ahrtor-Apotheke

Ahrhutstr.2

53474 Bad Neuenahr Ahrweiler

T 02641 – 36 12 9 | F 02641 – 90 03 27

Erreichbarkeit

Montags – Freitags

9:00 bis 17:00 Uhr

In Kooperation mit der Ahrtor-Apotheke

Kontakt

kontakt@darmgluecklich.de

Inhaberin: Linda Reeves

DATENSCHUTZ

IMPRESSUM

AGB’s

Copyright © 2024 darmglücklich. All Rights Reserved.